Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

WT11 Weinbergtour Löwenstein

· 3 Bewertungen · Wanderung · Heilbronnerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wiesenlandschaft
    / Wiesenlandschaft
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Süße Früchtchen - einer von 10 Löwensteiner Aussichtspunkten
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Traum Tänzerin - einer von 10 Löwensteiner Aussichtspunkten
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Zwitscherstüble - einer von 10 Löwensteiner Aussichtspunkten
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
ft 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 5 4 3 2 1 mi

Auf diesem beschilderten Rundweg in Löwenstein sind Ihnen auf Wein-, Wald- und Wiesenwegen gigantische Ausblicke auf das Bergstädtchen Löwenstein und die Umgebung der Löwensteiner Berge sicher. Diese wunderschöne Weinbergtour führt sie von den zwei Löwen zum Teusser Mineralbrunnen, über den Aussichtspunkt „PirschPfad“ zum Breitenauer See.
mittel
8,9 km
2:27 h
199 hm
199 hm

Start dieser wunderschönen Weinbergtour ist der Parkplatz Stutz bei den zwei Löwen. Die Badstaffel führt Sie hinunter in den Stadtteil Teusserbad, vorbei an Teusser Mineralbrunnen, Schloss Lautereck -   im Volksmund „Teusser-Schlössle“ genannt -   weiter zum Rittelhof, wo Weingut und Besenwirtschaft zur Rast einladen.

Der Aussichtspunkt „PirschPfad“ liegt auf der fast ebenen Strecke durch die herrlichen Weinberge Richtung Hößlinsülz, dort erwartet die Wanderer ein weiterer Aussichtspunkt, das „Zwitscherstübchen“, von wo Sie einen gigantischen Ausblick auf das Bergstädtchen Löwenstein und Umgebung haben.

Eine Minigolfanlage mit Einkehrmöglichkeit befindet sich in der Hößlinsülzer Ortsmitte. Weiter führt diese Tour zum Naherholungsgebiet Breitenauer See. Über gut befestigte Wege durch die Weinberge führt Sie die Weinbergtour hoch nach Löwenstein zum Ausgangspunkt. Wenn Sie nach dieser schönen Wanderung noch Lust haben, kann das Manfred-Kyber-Museum, die Burg Löwenstein, der Waldfriedhof oder eine der örtlichen Gastronomien Ihr Ziel sein.

Autorentipp

 

 

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
362 m
Tiefster Punkt
212 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bett+Bike Flair Hotel Landgasthof Roger
Wengertshäusle am Breitenauer See – Weinausschankhütte

Sicherheitshinweise

Einfach zu begehende, meist befestigte Wege.

Weitere Infos und Links

Informationen zur Region

Informationen zur Tour 

Start

Parkplatz Stutz,Löwenstein (361 m)
Koordinaten:
DG
49.095845, 9.379786
GMS
49°05'45.0"N 9°22'47.2"E
UTM
32U 527725 5438180
w3w 
///veranstalter.pfundige.beantworten

Ziel

Parkplatz Stutz,Löwenstein

Wegbeschreibung

Die Tour ist durchgehend mit Haupt- und Zwischenwegweisern beschildert.

 

Löwensteiner Aussichtsplätze - 10 schöne Aussichtsplätze wurden jeder mit seinen Besonderheiten mit örtlichen Materialien und regionalen Künstlern gestaltet und laden zum Verweilen ein

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der S-Bahn und dem DB-Regionalverkehr sind es von Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg und Stuttgart weniger als 45 Minuten Fahrzeit ins HeilbronnerLand.

Ortschaften mit Bus- oder Bananschluss:

  • Löwenstein
  • Hößlinsülz

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und Fußweg bis zum Tourstart.

Anfahrt

Das HeilbronnerLand liegt im Herzen Baden-Württembergs und wird vom Kraichgau im Westen, dem Odenwald im Norden, Hohenlohe im Osten, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald im Südosten, der Region Stuttgart und dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südwesten umschlossen.

Mit dem Auto ist das HeilbronnerLand über die A81 Würzburg-Stuttgart oder die A6 Mannheim-Nürnberg zu erreichen.

Parken

Parkplatzempfehlung:

Parkplatz Stutz (Maybachstraße, 74245 Löwenstein)

Koordinaten

DG
49.095845, 9.379786
GMS
49°05'45.0"N 9°22'47.2"E
UTM
32U 527725 5438180
w3w 
///veranstalter.pfundige.beantworten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

WanderTourenPlaner HeilbronnerLand - Weinsberger Tal

>> zum Prospektshop HeilbronnerLand

Übersichtskarten mit Einkehrtipps und Sehenswürdigkeiten an der Strecke, nicht zur Orientierung im Gelände geeignet. Wir empfehlen zusätzlich eine der topografischen Karten HeilbronnerLand.

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Weinsberger Tal (topografisch Karte, Maßstab 1:30.000)

>>zum Prospektshop HeilbronnerLand

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Florian König
03.04.2020 · Community
Eine der schönsten Weinbergtouren überhaupt. Absolut empfehlenswert. Meine Frau und ich sind sie schon mehrmals gelaufen, allerdings meistens umgekehrt. Fast immer Weitblick in die tolle Landschaft. Im Sommer auf jeden Fall Kapperl und/oder Sonnencreme mitnehmen. An die anderen Bewerter hier: Ja, es ist 90 % Asphalt, dass bringt halt eine "Weinbergtour" so mit sich. Die Wirtschaftswege in den Weinbergen sind (zumindest in Deutschland) meistens asphaltiert, also dass kann man vorher wissen. Die Tour abzuwerten, weil man zweimal über eine Straße muss, finde ich auch nicht korrekt. Die vielen Menschen, die sich solche tollen Touren für Städter wie mich ausdenken, beschildern und die Landschaft pflegen, kann man gar nicht hoch genug wertschätzen. Das man Straßenüberquerungen nicht vermeiden kann, ist im dicht besiedelten Deutschland doch klar.
mehr zeigen
Gemacht am 02.04.2020
Silke Ekstein
13.05.2019 · Community
Nette kleine Roundtour, jedoch fast alles auf Asphalt. Uns hat die Abwechslung der Wege gefehlt. Es hat jedoch nette Einkehrmöglichkeiten unterwegs und auch der Breitenauer See läd zu einer Pause ein.
mehr zeigen
Gemacht am 06.04.2019
Mathias Kienle
07.04.2018 · Community
Heute diese Tour bei wunderschönem Wetter gewandert! Die Strecke ist sehr schön zu laufen. Nur der Übergang an der Bundesstraße in Richtung Hößlinssülz oder umgekehrt in Richtung Breitenauer See ist recht gefährlich und der Gehweg ist nicht sofort einsehbar und es fahren viele Motorräder sehr schnell durch und die Straße ist Richtung Obersulm durch eine Kurve nicht einsehbar. Wir liefen die Route verkehrt und mussten auf dem Rückweg von Teusserbad richtig viele Treppen hoch nach Löwenstein laufen. Aber es hat viel Spaß gemacht.
mehr zeigen
Gemacht am 07.04.2018
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,9 km
Dauer
2:27h
Aufstieg
199 hm
Abstieg
199 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.