Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Von der Tälesbahn zur Ermstalbahn auf dem Albsteig (HW1)

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bad Urach Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Marktplatz Bad Urach
    / Marktplatz Bad Urach
    Foto: Bad Urach Tourismus
m 800 700 600 500 400 300 12 10 8 6 4 2 km

Das historische Sofazügle fährt nur noch an bestimmten Tagen. Den regulären Verkehr zwischen Nürtingen und Neuffen leisten heute moderne Triebwagen. Die Ermstalbahn hat 1999 nach 23 Jahren Pause ihren Betrieb wieder aufgenommen. Ideale Vorbedingungen also für einen sanften Tourismus am Albtrauf, ganz ohne Auto!

Besondere Tipps der Wanderung sind die Fachwerkstadt Bad Urach mit dem Residenzschloss und den AlbThermen der Stadt, der Uracher und der Gütersteiner Wasserfall und die Burgruine Hohenurach mit fantastischen Ausblicken auf Bad Urach und Umgebung.

mittel
12,7 km
4:00 h
431 hm
360 hm

Der Aufstieg durch das Fachwerkstädtchen Neuffen und die Neuffener Tälesweinberge ist wohl steil, belohnt aber durch immer weiter werdende Ausblicke. Oberhalb der Weinberge dann das Blumenparadies der Neuffener Heide. Durch den Buchenwald führt uns das blaue Dreieck weiter steil hinauf auf den Hohenneuffen. Hier wechseln wir auf den HW 1. Die Spitze des roten Dreiecks weist den Weg am Albtrauf entlang: An den Hölllöchern kann man sich das Abstürzen der Felsschollen bildhaft vorstellen. Die Fernsicht von den Felszinnen reicht über das Albvorland und Stuttgart bis zum Stromberg, aber auch moderne Kunst in Form der Brille und Geo-/Biotope wie der Vulkanschlot Molach oder der keltische Heidengraben machen aus der Wanderung ins Fachwerkidyll Bad Urach eine wahre Erlebnis- und Genusstour! 

Autorentipp

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland in Bad Urach:

  • Biosphärenhotel Graf Eberhard
  • Haus Eisele
  • Flair-Hotel-Restaurant Vier Jahreszeiten
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
726 m
Tiefster Punkt
397 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk und Trittsicherheit werden für die Tour benötigt.

Weitere Infos und Links

Kurverwaltung Bad Urach (Haus des Gastes)
Bei den Thermen 4
72574 Bad Urach

Telefon +49(0)7125 9432-0
Telefax +49(0)7125 9432-22

E-Mail: info@badurach.de
www.badurach-tourismus.de/Wandern

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
9.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 17.00 Uhr

Samstag
9.00 - 12.00 Uhr

 Sonntags geschlossen.

Start

Tälesbahnhof in Neuffen (396 m)
Koordinaten:
DG
48.558150, 9.374084
GMS
48°33'29.3"N 9°22'26.7"E
UTM
32U 527602 5378406
w3w 
///hellblau.schmetterling.wähler

Ziel

Bahnhof in Bad Urach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ermstalbahn bis Bad Urach, Tälesbahn bis Neuffen; zwischen Bad Urach und Neuffen Ermstalbahn und Bus Metzingen - Beuren

Parken

5 Wanderparkplätze (Neuffen, Hohenneuffen, Neuffener Steige, Flugplatz Hülben, Bad Urach Bhf)

Koordinaten

DG
48.558150, 9.374084
GMS
48°33'29.3"N 9°22'26.7"E
UTM
32U 527602 5378406
w3w 
///hellblau.schmetterling.wähler
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte 19 des Schwäbischen Albvereins Reutlingen / Bad Urach Wanderkarte 1:35000 Karte des Schwäbischen Albvereins F524 Bad Urach Freizeitkarte 1:50000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,7 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
431 hm
Abstieg
360 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.