Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundwanderung vom Eyachtal auf den Böllat und die Schalksburg

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stuttgarter Nachrichten Verifizierter Partner 
  • Blick in Richtung Frommern und Weilstetten. Links sieht man den Funkturm auf dem Plettenberg.
    / Blick in Richtung Frommern und Weilstetten. Links sieht man den Funkturm auf dem Plettenberg.
    Foto: Jana Bohlmann, Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.
  • / Nicht weit von Burgfelden entfernt liegt der Aussichtspunkt Böllat.
    Foto: Jana Bohlmann, Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.
  • / Bürgerhaus in Burgfelden.
    Foto: Jana Bohlmann, Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.
  • / Bronzefigur vor dem Bürgerhaus.
    Foto: Jana Bohlmann, Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.
m 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km Schalksburg Bürgerhaus Bürgerhaus Böllat Kirche Burgfelden Imbiss auf … 28.05.2010

Die heutige Rundwanderung führt uns zur 1000 Jahre alten Michaelskirche in Burgfelden und somit weit zurück in die Geschichte unseres Landes.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             
leicht
11,6 km
4:45 h
343 hm
343 hm
Die heutige Wanderung führt nicht nur durch eine großartige Landschaft, sondern auch weit zurück in die Geschichte unseres Landes. Eine der ältesten Kirchen steht in Burgfelden, einem Dorf auf fast 1000 Meter Höhe. Der Vorgängerbau der heutigen rund 1000 Jahre alten Michaelskirche wurde bereits im 8. Jahrhundert errichtet. Bedeutend sind die frühromanischen Wandgemälde. Das Dorf war Sitz einer Adelsfamilie mit Kirche und Pfarrhaus. Noch 1477 bestand es nur aus drei Häusern. Die Adelsfamilie erbaute um 1100 die nahe gelegene Schalksburg. Ein Blick auf die Karte zeigt, dass die Hochfläche mit Burgfelden wie eine Berginsel vor der Alb liegt. Von ihren Eckpunkten Böllat und Schalksburg bieten sich großartige Ausblicke.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten: In Burgfelden oder Pfeffingen.
outdooractive.com User
Autor
Achim Helbig
Aktualisierung: 09.02.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
919 m
Tiefster Punkt
745 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Der Schlüssel für die Michaelskirche kann bei Reinhard Mayer, Burgweg 18, Telefon 0 74 35 / 555, ausgeliehen werden.

Mehr über Burgfelden und die Michaelskirche gibt es unter www.burgfelderinfo.de

 

Start

In Albstadt-Pfeffingen (745 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.253740, 8.963870
UTM
32U 497318 5344503

Ziel

In Albstadt-Pfeffingen

Wegbeschreibung

In Albstadt-Pfeffingen wandern wir auf der Zillhauser Straße in Richtung Zillhausen, gehen bei der Abzweigung Richtung Burgfelden noch eine Minute geradeaus, bis wir auf den die Straße querenden, mit rotem Dreieck markierten Alb-Nordrandweg treffen und auf diesem links den Hang hochsteigen, um dem Sträßchen oberhalb der Burgfelder Straße zu folgen. Am Ende des Teerbelags leitet die Markierung über die Heide und durch Wald bergan und stößt auf einen Forstweg, der am linken Hang entlangführt, dann rechts abbiegt und über den Pfeffinger Böllat zum gegenseitigen Hang leitet. Nach dem Wald, am Ende des linksseitigen Gehölzstreifens, verlassen wir den Weg und folgen rechts dem Pfad am Waldrand entlang zum Böllat hinauf.

Der Weiterweg führt an der Hangkante entlang zum Ortsrand von Burgfelden und hier auf der Straße Im Gäßle zu einer Kreuzung in der Dorfmitte. Nach links gelangen wir in der Eschenbacher Straße zur Michaelskirche.

Für einen Abstecher zur Schalksburg wandern wir rechts durch den Burgweg, verlassen diesen in der Kurve am Ortsausgang geradeaus und erreichen durch Wiesen und geradeaus über einen Grat im Wald die Schalksburg. Hier hat der Schwäbische Albverein auf dem wieder aufgebauten Bergfried eine Aussichtswarte eingerichtet. Ein Rundgang um das Burgplateau führt zu zwei lohnenden Aussichtspunkten.

Wir kehren auf demselben Weg nach Burgfelden zurück.

Hier geht's mit Markierung rote Raute durch die Kesselstraße, dann durch Wiesen zum Wald, in diesem zunächst in eine Schluchtspitze hinab, geradeaus aufwärts, über eine Anhöhe und schließlich durch eine Senke nach Pfeffingen zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Interregio-Express Linie 3253 nach Albstadt-Ebingen. Dort fährt der Bus Linie 45 Richtung Tailfingen Nord nach Pfeffingen.

Anfahrt

Über die Bundesstraße 27 bis Bisingen, dann über Thanheim Richtung Onstmettingen.

Parken

Am Ortseingang von Pfeffingen gibt es einen Wanderparkplatz.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte F 523 Tübingen.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,6 km
Dauer
4:45h
Aufstieg
343 hm
Abstieg
343 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.