Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

"Rund um den Wartturm"- M und W3

Wanderung · Taubertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Spitzer Turm
    / Spitzer Turm
    Foto: TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH/Holger Leue/Spessart Mainland, TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH
m 400 300 200 100 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Die kurze Rundwanderung führt Sie zum Teil durch Stadt und Wald und bietet Ihnen eine "Schöne Aussicht" auf Wertheim, Burg und Main.
mittel
4,3 km
1:30 h
163 hm
163 hm
Über den teils steilen Weg erreichen Sie unterwegs die ehem. Warte von Wertheim (Wartturm). Um diesen von innen zu besichtigen, können Sie sich einen Schlüssel in der Tourist-Information Wertheim ausleihen.
Profilbild von Nadine Hirschinger
Autor
Nadine Hirschinger
Aktualisierung: 13.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
295 m
Tiefster Punkt
134 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Spitzer Turm (136 m)
Koordinaten:
DG
49.761314, 9.514810
GMS
49°45'40.7"N 9°30'53.3"E
UTM
32U 537077 5512220
w3w 
///heben.schlüpfen.anführen

Ziel

Spitzer Turm

Wegbeschreibung

Startpunkt der Wanderung ist der "Spitze Turm" in der Altstadt. Wechseln Sie die Straßenseite und gehen nach links entlang der Rechten Tauberstraße bis zur Tauberbrücke. Diese überqueren Sie und gehen gleich wieder rechts Richtung Bahnhof. Dort nehmen Sie den Fußgängerüberweg, dann nach rechts und folgen der Markierung "M" links ab.

Am ehemaligen Gymnasium vorbei geht es bergauf. An der letzen Treppe erreichen Sie eine Schranke, diese passieren Sie und wandern rechts weiter der Beschilderung nach (Georg-Feuerstein-Straße).

Bald erreichen Sie eine Abzweigung und nehmen den linken Weg "W3". Er führt steil bergauf durch den Wald bis Sie den Ausschichtspunkt "Schöne Aussicht" erreichen. Hier lohnt sich eine Pause auf einer Ruhebank. Lassen Sie den Blick über Wertheim, zur Burg Wertheim und dem Main schweifen.

Folgen Sie nun der Markierung "W3" nach links und nach ca. 500 m erreichen Sie den Wartturm. Nach weiteren 50 m geht es links zu einer Wanderhütte. Nun folgt ein ca. 20 m kurzer steiler Abstieg.

Weiter geht es erst links, dann gleich wieder rechts auf dem Weg "W3" bis Sie die Markierung "M" erreichen. Folgend Sie dieser wieder zurück zum Bahnhof. Von dort Richtung Altstadt zurück zum Ausgangspunkt. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Deutsche Bahn: Wertheim liegt an der Bahnlinie Frankfurt/Aschaffenburg/Lauda/Bad Mergentheim/Ulm/Friedrichshafen. 

ICE- oder IC-Reisende der Deutschen Bahn erreichen Wertheim ab Würzburg über ÖPNV über die A3 in ca. 30 Minuten.

Anfahrt

Sie erreichen Wertheim über die Autobahn A3, Ausfahrt: Marktheidenfeld/Wertheim (Entfernung: 10 km) oder Ausfahrt: Wertheim/Lengfurt (Entfernung: 10 km) und in Anbindung an die A81 über die A6 und A7

Parken

In der Altstadt finden Sie zahlreiche Parkmöglichkeiten (Parkleitsystem)

Koordinaten

DG
49.761314, 9.514810
GMS
49°45'40.7"N 9°30'53.3"E
UTM
32U 537077 5512220
w3w 
///heben.schlüpfen.anführen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- und Radkarte "Durch die Ferienregion Wertheim" - erhältlich in der Tourist-Information Wertheim

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,3 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
163 hm
Abstieg
163 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.