Teilen
Merken
Wanderung

Mummelsee – Ochsenstall

Wanderung · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bergverlag Rother GmbH Verifizierter Partner 
  • Hornisgrindeturm
    Hornisgrindeturm
    Foto: Bernhard Pollmann, Bergverlag Rother GmbH
Karte / Mummelsee – Ochsenstall
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10 12
13,4 km
4:15 h
557 hm
557 hm
Über den höchsten Nordschwarzwald-Berg

Die aussichtsreiche Hornisgrinde (1163 m) ist der höchste Nordschwarzwald-Berg. Steil erhebt sich der teilweise vermoorte, teilweise von artenreichen Bergwiesen bedeckte Gipfelrücken auf dem Grindenkamm zwischen Mummelsee, Biberkessel, Ochsenstall und Schwarzwaldhochstraße. Die Bezeichnung »Grinde« weist darauf hin, dass das zum Teil vermoorte (Naturlehrpfad) Gipfelplateau früher als Viehweide genutzt wurde und waldfrei ist.
Vom Berghotel »Mummelsee« führt der mit der Markierung »rote Raute« bezeichnete Westweg in den Wald hinauf, wo sich anfangs zwischen Fichten ein weiter Blick über das Achertal hinweg auf den Grindenkamm bietet. An einer Sitzbank wechselt der Westweg rechts versetzt auf einen steinigen Pfad, der an der Katzenkopf-Verzweigung vorbei im Wald zum Mummelseeblick hinaufstrebt und dann in die für den öffentlichen Verkehr gesperrte Gipfelzufahrt mündet. Sie führt hinauf zum Hornisgrindeturm, wo der von Naturlehrpfadtafeln begleitete Weg am Rand des Hornisgrinde-Hochmoors beginnt. Mit Ausblicken auf die Rheinebene folgt er der Abbruchkante zum als Aussichtsturm ersteigbaren Signalturm = Bismarckturm beim Biberkesselblick: Jenseits des Kessels staffelt sich Bergrücken hinter Bergrücken, in der Ferne zeigt sich die Schwäbische Alb. Der Westweg folgt mit Blick zum Mehliskopfturm und auf die Baden-Badener Berge einem Steinplattenweg am in das Naturschutz-Hochmoor hineingebauten Windkraftindustrie
Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Bergverlag Rother GmbH

Der Bergverlag Rother wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 

outdooractive.com User Autor Bernhard Pollmann
Jahrgang 1954, lebte in Berlin, wohnt heute in Emden/Ostfriesland. Als Autor und Fotograf von mehr als 20 Führern über Gebiete in Deutschland, Norwegen, England, Frankreich, Tschechien und Polen zählt er zu den besten Kennern der Landschaften zwischen Alpen und Nordmeer.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen