Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Baiersbronner Tonbachsteig - Schwarzwälder Genießerpfad

· 6 Bewertungen · Wanderung · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Baiersbronn Touristik Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Salbeofen
    / Salbeofen
    Foto: Baiersbronn Touristik
  • / Rast am Tonbach
    Foto: Ulrike Klumpp, Baiersbronn Touristik
  • / Blockhütte im Tonbachtal
    Foto: Ulrike Klumpp, Baiersbronn Touristik
  • / Blockhütte Tonbach
    Foto: Ulrike Klumpp, Baiersbronn Touristik
  • / Blockhütte Traube Tonbach
    Foto: Ulrike Klumpp, Baiersbronn Touristik
  • / Genussplatz am Oberen Zinken
    Foto: Ulrike Klumpp, Baiersbronn Touristik
  • / Himmelsliege am Huzenbacher Seeblick
    Foto: Ulrike Klumpp, Baiersbronn Touristik
  • / Pavillion am Huzenbacher Seeblick
    Foto: Ulrike Klumpp, Baiersbronn Touristik
  • / Alte Holzmacherpfade
    Foto: Ulrike Klumpp, Baiersbronn Touristik
ft 3000 2500 2000 8 6 4 2 mi Baiersbronn-Tonbach - Blockhütte Genussplatz am Oberen Zinken Wasser lauschen Huzenbacher Seeblick Salbeofen

Alte Holzmacherpfade führen zu 70% durch den Nationalpark Nordschwarzwald mit grandiosen Aussichtsplätzen am Genussplatz Oberer Zinken und Huzenbacher Seeblick. Die Einkehr in der Blockhütte Traube Tonbach bietet neben Kulinarik ein gemütliches Ambiente.

Bitte beachten Sie die Öffnungzeiten der Blockhütte: Aktuelle Öffnungszeiten

 

Aktueller Hinweis

Wir möchten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten, die aktuellen Corona-Verordnungen und Hygienevorschriften auch beim Wandern zu beachten.Auf den Wanderwegen im Baiersbronner Wanderhimmel gibt es viele schmale Wegeabschnitte, auf denen die Abstandsregelung von 1,5 m und das Kontaktverbot oft nur schwer einzuhalten sind. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend die empfohlene Laufrichtung einzuhalten. Diese finden Sie auf der Karte mit Pfeilen dargestellt.

Bitte beachten Sie die Verordnungen auch an beliebten Rastmöglichkeiten und vermeiden Sie größere Menschenansammlungen.

 

 

schwer
14,4 km
4:21 h
472 hm
472 hm

Der Start des Genießerpfades ist am Parkplatz Plauderstüble in der Nähe der Blockhütte Traube Tonbach, die am Ende der Tour zu einer Einkehr einlädt. Der Einstieg der Tour ist ein schmaler Pfad bergauf zum historischen Salbeofen. Nun geht es noch einmal bergauf, vorbei an gut erhaltenen alten Grenzsteinen. Der Wegeverlauf wird flacher und schon bald kommt man an den Genussplatz am Oberen Zinken und die dortige Himmelsliege. Der traumhafte Aussichtspunkt mit hölzerner Picknickplattform lädt zum Rasten und Genießen der Stille ein.

Nun beginnt das Nationalparkgebiet. Zunächst auf breiten Forstwegen, bald schon wieder auf weichen naturbelassenen Waldpfaden führt der Weg durch die Kleemisse, ein Hochmoorgebiet mit ganz besonderer Vegetation. Am Standort Kleemisse lohnt sich ein kurzer Abstecher zu einem weiteren Höhepunkt der Tour, dem Huzenbacher Seeblick. Spektakulär ist der Blick auf den tief in der Karmulde liegenden See. 

Weiter führt der Weg über einen schönen Pfad auf dem Hochmoor vorbei am imposanten Hirschstein, ein weiterer historischer Grenzstein. Der Wanderweg mündet nun in einen breiten Schotterweg, der sich leicht bergab bis zur Schutzhütte am Überzwercher Berg fortsetzt.

Es folgt der Abstieg auf einem Pfad bis zur Flößerhütte im Tonbachtal, der durch seine Wegcharakteristik zu einem eigenen Erlebnis wird. Im Tal angekommen, erreicht man nach wenigen Schritten nun den Tonbach und folgt für einige Zeit dem Bachlauf talwärts. Zunächst an einem weiteren Salbeofen , dann über eine Brücke mit Schwallung aus der Zeit der Flößerei. Kurz vor dem Wildgehege lädt eine Sitzgruppe unter den schützenden Zweigen einer alten Buche direkt am Tonbach zum Verweilen ein – oder für ein Fußbad oberhalb der Kaskaden.

Vorbei am Wildgehege weitet sich nun das Tonbachtal zu einem lieblichen und breiter werdenden Wiesental. Bald erblickt man wieder die ersten Häuser von Tonbach. Nun geht es ein letztes Mal auf einem schmalen Waldpfad und Wiesenweg leicht bergauf bis zur Blockhütte Traube Tonbach am Waldrand, die kurz vor dem Ausgangspunkt Parkplatz Plauderstüble liegt.

Autorentipp

Genießen Sie in der Blockhütte ein Schwarzwaldvesper oder ein schönes Stück Schwarzwälder Kirschtorte aus der hauseigenen Pattiserie.

outdooractive.com User
Autor

Baiersbronn Touristik

Aktualisierung: 20.05.2020

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Priorstein, 933 m
Tiefster Punkt
Alte Saegemuehle, 622 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Baiersbronn-Tonbach - Blockhütte

Weitere Infos und Links

Im Nationalparkgebiet bestehen in den Wildschutzgebieten von Winterbeginn bis Winterende saisonale Wegesperrungen. In besonders sensiblen Gebieten können diese bis in den Mai hinein andauern. Bitte informieren Sie sich vorab im Wander-Informationszentrum Baiersbronn, ob die Strecke frei ist. Tel.: 07442/8414-66 / wandern@baiersbronn.de  / aktuelle Wegesperrungen

Start

Parkplatz Plauderstüble Tonbach (671 m)
Koordinaten:
DG
48.537590, 8.361192
GMS
48°32'15.3"N 8°21'40.3"E
UTM
32U 452845 5376251
w3w 
///flucht.lebkuchen.hütten

Ziel

Parkplatz Plauderstüble Tonbach

Wegbeschreibung

Die Strecke ist mit dem Logo der Schwarzwälder Genießerpfade gekennzeichnet.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mo.-Fr.: Buslinie 22 nach Tonbach

Sa-So.: Buslinie F16 nach Tonbach

Haltestelle: Hotel Waldlust oder Hotel Traube/Tanne

 hier gelangen Sie zur Fahrplanauskunft

Anfahrt

Im Kreisverkehr in Richtung Rastatt abbiegen. Am Ortsausgang von Baiersbronn links abbiegen und der K4736 Richtung Tonbach folgen.  Am Hotel Waldlust rechts abbiegen und am Waldrand entlang bis zum Parkplatz Plauderstüble

Parken

Parkplatz Plauderstüble Tonbach

Koordinaten

DG
48.537590, 8.361192
GMS
48°32'15.3"N 8°21'40.3"E
UTM
32U 452845 5376251
w3w 
///flucht.lebkuchen.hütten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Baiersbronner Wanderkarte 1:25000

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe, Regenbekleidung und Sonnenschutz sowie Rucksackvesper von Vorteil.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(6)
Pierre Fritsch
22.01.2020 · Community
Wer gerne in Nadelholzwäldern unterwegs, ist hier goldrichtig. Auf dem Weg können 2 Aussichtspunkte bewundert werden. Viele Pick-Nick Möglichkeiten auf dem Weg (Bänke, Hütten). Keine Streuobstwiese ;-) Auf der Teilstrecke durch den Naturpark kann man sich darauf einstellen, dass entwurzelte Bäume quer auf dem Weg liegen. Am Ende winken noch ein Wildgehege und ein Paar Wiesen rund ums Tonbach. Bzgl. Einkehrmöglichkeit ist es ratsam, die Öffnungszeiten online zu überprüfen - an unserem Wandertag hat die Traube Tonbach bereits um 16 Uhr geschlossen. Alternativ beim Landhaus Eickler schauen, liegt nur ein kleiner Abstecher entfernt mit schöner Terrasse und schwarzwälder Kirschtorte :-)
mehr zeigen
Gemacht am 28.08.2019
Foto: Pierre Fritsch, Community
Foto: Pierre Fritsch, Community
Foto: Pierre Fritsch, Community
Foto: Pierre Fritsch, Community
Gérard GRAVE
28.02.2019 · Community
Trop de neige, une grosse partie fermée, retour sur route,12,2 km en moins de 4 h
mehr zeigen
Hans Janssens
18.11.2018 · Community
Zeer mooie, maar langere wandeling. Al moet gezegd dat de start van de wandeling slecht is aangeduid. Als men zich perkeerd op de grote parking bij het begin van het dorp heeft men het gissen, dan kan men wel via het hotel Traube Tonbacht richting de Blockhütte Traube tonbach gaan en daar dan rechts inpikken op de route. Anders kan men inderdaad rijden richting oude parkeerplaats aan het gastenhuis, hier voorbij rijden om uiteindelijk aan de kleine parkeerplaats in het bos te geraken (maar dit moet men weten zijn). De wandeling zelf is bij de start iets intensiever, maar nadien loopt men een groot stuk relatief vlak op hoogte met enkele mooie uitzichten. op het einde van de tour gestopt in de hut voor een over heerlijk stuk schwarzwalder kirsch taart met koffie als afsluiter van de dag. Een aanrader.
mehr zeigen
Gemacht am 02.11.2018
Foto: Hans Janssens, Community
Foto: Hans Janssens, Community
Foto: Hans Janssens, Community
Foto: Hans Janssens, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,4 km
Dauer
4:21h
Aufstieg
472 hm
Abstieg
472 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.