Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

"Auf dem Weg ins Himmelreich"

Wanderung · Taubertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Luftbild Wertheim
    / Luftbild Wertheim
    Foto: TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH/Peter Frischmuth/argus, TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH
  • / wandern
    Foto: TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH/Holger Leue/Spessart Mainland, TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH
  • / Schleuse bei Wertheim
    Foto: TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH/Frank Lemmer, TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH
m 500 400 300 200 14 12 10 8 6 4 2 km
Schöne Wanderung durch herrliche, ruhige Natur. 
mittel
15 km
4:00 h
94 hm
94 hm
Das Himmelreich ist eine Halbinsel bzw. Mainschleife, die durch den Main geschaffen wurde. Er hat sich durch die Gesteinsschichten geschliffen und so mit seiner Kraft die Landschaft geformt. Es ist bewaldet und lädt zum verweilen ein. 

Autorentipp

Der Weg bis zur Mainkehre ist eben, familienfreundlich uns lässt sich auch wunderbar mit dem Kinderwagen befahren (einfache Wegstrecke 6 km).
Profilbild von Nadine Hirschinger
Autor
Nadine Hirschinger
Aktualisierung: 02.08.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
224 m
Tiefster Punkt
134 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Spitzer Turm (136 m)
Koordinaten:
DG
49.761319, 9.514937
GMS
49°45'40.7"N 9°30'53.8"E
UTM
32U 537086 5512220
w3w 
///entkommt.ausgereifte.männer

Ziel

Spitzer Turm

Wegbeschreibung

Beginnen Sie Ihre Wanderung am "Spitzen Turm". Gehen Sie durch die Unterführung zum Mainparkplatz und wandern anschließend nordöstlich entlang des Mains. Rechts oberhalb sehen Sie die Burg Wertheim, eine der ältesten Burgruinen Baden-Würrtembergs. Ein Abstecher dorthin lohnt sich.

Bald erreichen Sie die Mainbrücke; folgen Sie dieser direkt nach Kreuzwertheim. Am Ende der Brücke sehen Sie eine große Wandertafel. Biegen Sie nun rechts ab in die Bahnhofstraße und wandern ein kurzes Stück durch ein Wohngebiet. Bereits nach dem Alten Bahnhof beginnt die herrliche Natur. Folgen Sie der Markierung H (Heunweg).

Sie gehen immer zwischen Wiesen entlang des Mainufers auf asphaltiertem Weg, passieren einen Parkplatz, etwas später die Schleuse Eichel und wandern anschließend auf natürlichem Wald- und Wiesenboden bis zur Mainkehre. Hier bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick hinüber nach Baden-Württemberg, in den Wertheimer Ortsteil Urphar mit seiner historischen Wehrkirche. 

Biegen Sie nun links auf einen Waldweg ein, halten sich an der nächsten Kreuzung rechts und folgen dem Weg durch den kühlen Wald, hinauf auf den Hangrücken (Markierung H). Sie befinden sich bald am höchsten Punkt (234 m) inmitten der großen Mainschleife, "Himmelreich" genannt. Folgen Sie dem H-Weg noch einige Zeit bis Sie eine größere Wegekreuzung am Eichberg erreichen. Biegen Sie links ab Richtung Kreuzwertheim (blaues M).

Im Tal gehen Sie zunächst links, dann gleich wieder rechts und kurz vor dem Wittwichsbach biegen Sie links ab und folgen dem Weg bis zum Parkplatz am Grillplatz. Ab hier nehmen Sie die gleiche Strecke wie auf dem Hinweg, zurück nach Kreuzwertheim und wechseln über die Mainbrücke wieder von Bayern nach Baden-Württemberg. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Deutsche Bahn: Wertheim liegt an der Bahnlinie Frankfurt/Aschaffenburg/Lauda/Bad Mergentheim/Ulm/Friedrichshafen. 

ICE- oder IC-Reisende der Deutschen Bahn erreichen Wertheim ab Würzburg über ÖPNV über die A3 in ca. 30 Minuten.

Anfahrt

Sie erreichen Wertheim über die Autobahn A3, Ausfahrt: Marktheidenfeld/Wertheim (Entfernung: 10 km) oder Ausfahrt: Wertheim/Lengfurt (Entfernung: 10 km) und in Anbindung an die A81 über die A6 und A7

Parken

In der Altstadt finden Sie zahlreiche Parkmöglichkeiten (Parkleitsystem)

Koordinaten

DG
49.761319, 9.514937
GMS
49°45'40.7"N 9°30'53.8"E
UTM
32U 537086 5512220
w3w 
///entkommt.ausgereifte.männer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- und Radkarte "Durch die Ferienregion Wertheim" - erhältlich in der Tourist-Information Wertheim

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Verpflegung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
94 hm
Abstieg
94 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.