Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg

Oberkircher Weinwanderung

Themenweg · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Renchtal Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auch Familien können die Weinwanderung machen
    / Auch Familien können die Weinwanderung machen
    Foto: Anna-Lena Bruder, Renchtal Tourismus GmbH
  • / Von der Höll ins Paradies
    Foto: Anna-Lena Bruder, Renchtal Tourismus GmbH
  • / Durch die Reben
    Foto: Anna-Lena Bruder, Renchtal Tourismus GmbH
  • / Blich durch die Reben ins Tal
    Foto: Anna-Lena Bruder, Renchtal Tourismus GmbH
  • / Weinwanderer im Schatten der Burgruine Schauenburg
    Foto: Anna-Lena Bruder, Renchtal Tourismus GmbH
  • / Weinwanderer
    Foto: Anna-Lena Bruder, Renchtal Tourismus GmbH
m 500 400 300 200 7 6 5 4 3 2 1 km Restaurant-Hotel Haus am Berg Ruine Schauenburg Schweigmatt Schauenburg Oberkirch/Haus Pfaff Weingut Monika Bähr Minigolfanlage

Diese Tour verläuft auf der Wanderstrecke der Kulinarischen Weinwanderung. Sie führt durch Oberkirchs wunderschöne Altstadt mit Bachanlage und Kirchplatz über die Rebberge zur Burgruine Schauenburg. Der Abstieg zurück nach Oberkirch erfolgt über den Teilort Gaisbach mit der St. Georgskapelle und dem Gaisbacher Schloss zurück in die Fußgängerzone von Oberkirch. Die Tour ist ausgeschildert und unterwegs erfahren Sie auf den Infotafeln mehr zum Weinbau in Oberkirch.

leicht
7,4 km
2:15 h
271 hm
270 hm

Zu Beginn erhalten Sie einen Wein-Wander-Pass, der Coupons für die jeweiligen Gänge und Weine enthält. Entlang der 7 km langen Wanderstrecke durch Oberkirch's traumhafte Weinberge kommen Sie an fünf Stationen vorbei, an denen Sie einen Gang, passend zur Jahreszeit, mit dem korrespondieren Wein genießen können. Die Wanderung ist ausgeschildert und unterwegs erfahren Sie viel Wissenwertes über die Oberkircher Weine.

Folgende Betriebe sind dabei:

  • Weinhaus Julius Renner: Vorspeise & Sekt vom Weingut Julius Renner
  • Restaurant-Hotel "Haus am Berg": Fischgericht & Wein von der Oberkircher Winzer eG
  • Burgwirtschaft: Hauptgericht (wahlweise ein Fleisch- oder vegetarisches Gericht) & Wein von der Oberkircher Winzer eG
  • Grimmelshausen-Gaststätte "Silberner Stern": Dessert & Wein vom Weingut Bähr
  • Hotel & Restaurant Oberle Linde: Käseteller & Wein nach Wahl

Wandern Sie von der "Höll ins Paradies" und genießen Sie dabei kulinarische Köstlichkeiten aus Küche und Keller und die vielen wunderschönen Ausblicke in die idyllische Reblandschaft von Oberkirch!

Autorentipp

Oberkircher Weinwanderung "Von der Höll ins Paradies": Die Oberkircher Weinwanderung können Sie von Donnerstag - Sonntag (Ausnahme Feiertage) zwischen April und Oktober erleben. Start ist unter der Woche um 11:00 Uhr und am Wochenende um 11:30 Uhr beim Weinhaus Renner. Ankunft bei der letzten Station ist ca. 17:10 Uhr. Eine Anmeldung ist bei der Renchtal Tourimsus GmbH, Servicestelle Oberkirch erforderlich, Tel. 07802-82600.

  • Wein-Wander-Pass für 5-Gänge-Menü inkl. einem Sekt und vier Weinen
  • 7 km lange Wanderstrecke
  • Begleitung Wein-Guide auf Wunsch

Kosten Wein-Wander-Pass: 53,-€ p.P. (Preisänderungen sind vorbehalten, Stand April 2019)

 

Profilbild von Anna-Lena Bruder
Autor
Anna-Lena Bruder
Aktualisierung: 22.10.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
423 m
Tiefster Punkt
191 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant-Hotel Haus am Berg
Hotel Obere Linde
Weingut und Weinkellerei Renner

Sicherheitshinweise

Keine Sicherheitshinweise

Weitere Infos und Links

www.renchtal-tourismus.de/geniessen/renchtaeler-genusstouren

 

Start

Weinhaus Renner: Bachanlage 2, 77704 Oberkirch (190 m)
Koordinaten:
DG
48.530290, 8.078277
GMS
48°31'49.0"N 8°04'41.8"E
UTM
32U 431951 5375652
w3w 
///karte.fantastische.beil

Ziel

Weinhaus Renner

Wegbeschreibung

Beginn der Tour ist beim Weinhaus Renner in der historischen Bachanlage. Entlang des Mühlbachs flussaufwärts verläuft die Tour über den Südring und Marktplatz bis zum Hotel „Obere Linde“. Folgen Sie immer dem Logo der „Oberkircher Weinwanderung“. Beim Hotel „Obere Linde“ links in die Stadtgartenstraße abbiegen. Durch den alten und neuen Stadtgarten hindurch über den Winterbacher Weg bis zum Standort Haus Pfaff. Der Straße „Am Rebhof“ Richtung Haus am Berg folgen. Nach 200 m Teerstraße rechts in den Rebberg abbiegen. Der Rebgasse folgen und links hoch über das „Lusthäuschen“ (Aussichtspunkt) bis zum Hotel Restaurant „Haus am Berg“ wandern. Unterhalb vom Haus am Berg verläuft der Wanderweg weiter und führt von der „Höll“ steil die Reben hinauf bis zum „Paradies“. Weiter bergauf verläuft der Weg links ab durch den Wald über Schweigmatt bis zur Burgruine Schauenburg, an der es den Simplicissimus- Kunstpfad zu besichtigen gibt. Danach wandern Sie zur Burgwirtschaft „Schauenburg“ und genießen eine wunderschöne Aussicht über Oberkirch. Weiter geht es dann zurück zum Parkplatz Schauenburg. Hier den Waldpfad nach Gaisbach nehmen, der zu der St. Georgskapelle, dem Gaisbacher Schloss und der Grimmelshausen- Gaststätte „Silberner Stern“ führt. Zurück zur Innenstadt gelangen Sie, indem Sie weiter entlang der Gaisbacher Straße über den Leimenbrunnen bis zur Einmündung Renchner Straße laufen. Nach wenigen Minuten biegen Sie links in den Nordring ab und dann in die Thomaslohgasse bis zum Kirchplatz. Weiter um die katholische Kirche herum, durch das Kirchgätter (Durchgangsbogen) hindurch in die Fußgängerzone bis zum Hotel „Obere Linde“.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Bus oder Bahn am Bahnhof Oberkirch aussteigen. Von dort über die Bahnhofstraße zur Bachanlage. Beim Weinhaus Renner beginnt die Tour.

Anfahrt

Die A5 bei der Ausfahrt Appenweier verlassen und der B28 Richtung Oberkirch folgen. Der innerörtlichen Umgehungsstraße folgen, bis Sie auf die Kreuzung Oberdorfstraße und Josef-Geldreich-Straße treffen. Hier links in die Josef-Geldreich-Straße abbiegen. Nach ca. 300 m wieder links abbiegen auf den Parkplatz "Marktplatz". Über den Sürdring gelangen Sie zur Bahnhofstraße, dann rechts abbiegen und zum Weinhaus Renner gehen.

Die A81 an der Ausfahrt Horb verlassen und über Freudenstadt der B28 Richtung Straßburg bis Oberkirch folgen. Kurz vor der Stadtmitte links in die Josef-Geldreich-Straße einbiegen, nach ca. 100 Meter rechts abbiegen auf den ausgeschilderten Parkplatz "Marktplatz". Über den Sürdring gelangen Sie zur Bahnhofstraße, dann rechts abbiegen und zum Weinhaus Renner gehen.

Parken

Parkplatz oder Tiefgarage am Marktplatz Oberkirch. Kostenlose Parkplätze gibt es am Renchtal Stadion.

Koordinaten

DG
48.530290, 8.078277
GMS
48°31'49.0"N 8°04'41.8"E
UTM
32U 431951 5375652
w3w 
///karte.fantastische.beil
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Renchtal / Ortenau, Maßstab 1:35000 vom Schwarzwaldverein in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfohlen und bei Bedarf Wanderstöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,4 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
271 hm
Abstieg
270 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.