Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Nagold - Pforzheim

Radfahren · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Pforzheim Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Nagold - Pforzheim
0 150 300 450 600 m km 10 20 30 40 50

Bequeme Radtour durch das Nagoldtal
mittel
58,8 km
5:16 h
328 hm
468 hm
Auf überwiegend asphaltierten Wegen führt der Radweg von Nagold nach Pforzheim.

Autorentipp

Im Seitzental, von km 18 bis 20,8 ist eine Baustelle, die Umleitung erfolgt über die Bundesstraße. Bei Km 25,8 bis km 27,8 ( Öländerle ) ist ebenfalls eine Baustelle, auch hier ist die Umleitung über die Bundesstraße 
outdooractive.com User
Autor
Wolfgang Ebel 
Aktualisierung: 15.08.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
424 m
Tiefster Punkt
252 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

nichts besonderes alles in allem ein einfacher Radweg

Ausrüstung

normale Radausrüstung wie Helm und sonstiges Equipment, Rastmöglichkeiten kommen immer wieder am Weg.

Start

Nagold ( Bahnhof ) (422 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.555663, 8.727597
UTM
32U 479899 5378098

Ziel

Pforzheim - Brötzingen ( Bahnhof )

Wegbeschreibung

Der Weg führt vom Bahnhof durch die Fußgängerzone zum alten Landesgartenschaugelände. Von dort aus führt der ausgeschilderte Radweg durch das schöne Nagoldtal. Vorbei an Wildberg, Seitzental nach Calw. Der Weg führt weiter nach Hirsau, hier muss man auf die Beschilderung nach Ernstmühl achten. Von hier geht es durch Bad Liebenzell zum Anfang des malerischen Monbachtales. Hier haben wir nach ca. 35 km eine Pause gemacht, die Pause wurde wegen zwei7drei Regenschauern etwas ausgedehnter. Nun geht es zum letzten Drittel des Weges nach Unterreichenbach, hier in Unterreichenbach ist das einzige Teilstück des Weges das geschottert und nicht asphaltiert ist. Der Abschnitt ist aber nur max. 1 km lang. Der Weg wechselt von Nagold bis Pforzheim immer wieder die Seite der Nagold. In Pforzheim geht es durch den Stadtgarten, wir sind noch zum Rossbrückenplatz wo wir uns zur Belohnung noch ein Eis gegönnt haben. Von hier aus mussten wir wieder "Flussaufwärts" nach Brötzingen fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

"Kulturbahn" Pforzheim - Tübingen

Anfahrt

Auf der B 294 zum Stadtteil Brötzingen, dort zum Bahnhof

Parken

Am Bahnhof kann man kostenfrei Parken, der Parkplatz ist groß genug dass man ein Auto mit Fahrradträger an der Anhängerkupplung abstellen kann. 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
58,8 km
Dauer
5:16 h
Aufstieg
328 hm
Abstieg
468 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.