Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Mit dem Rad von Immenstaad am Bodensee ins Hinterland über Markdorf

Radfahren · Bodensee in Baden-Württemberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Aussichtspunkt "Hutwiesen"
    / Aussichtspunkt "Hutwiesen"
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Aussichtspunkt "Hutwiesen"
    / Aussichtspunkt "Hutwiesen"
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Aussichtspunkt "Hutwiesen"
    / Aussichtspunkt "Hutwiesen"
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Hexenturm
    / Hexenturm
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Heckrinder im Hepbacher-Leimbacher Ried
    / Heckrinder im Hepbacher-Leimbacher Ried
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • Hepbacher-Leimbacher Ried
    / Hepbacher-Leimbacher Ried
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Weißstörche im Hepbacher-Leimbacher Ried
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Weite Ebenen erstrecken sich hinter Immenstaad.
    Foto: Outdooractive Redaktion
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 Hepbacher-Leimbacher Ried Streuobstwiesen Museum im Hexenturm Badeplatz Helmsdorf

Mit dem Rad geht es auf dieser Tour durch das Hinterland des Bodensees: Von Immenstaad aus drehen wir durch Felder und Wälder eine Runde und kommen an vielen kleinen Orten und Markdorf vorbei.

mittel
29,4 km
2:10 h
85 hm
85 hm

Von der Gemeinde Immenstaad am Bodensee aus geht es ins Hinterland. Wir fahren eine Rundtour und kommen dabei an Markdorf vorbei, das 6 km nördlich des Sees am Fuße des 754 m hohen Gehrenbergs liegt. 

outdooractive.com User
Autor
Andrea Dobinsky
Aktualisierung: 23.03.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
483 m
404 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Essen, Trinken, ggf. Regenschutz, Badezeug

Start

Immenstaad (407 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.667829, 9.382822
UTM
32T 528739 5279452

Ziel

Immenstaad

Wegbeschreibung

Unsere Tour startet ein wenig außerhalb von Immenstaad an der Kreuzung der Bundes- und Landstraße östlich der Stadt. Wir radeln zuerst auf der Landstraße durch „Siedlung“ und „Ziegelei“ in Richtung „Klufern“. Im Ort selbst fahren wir nur ein kurzes Stück die kreuzende Landstraße nach links entlang, um sofort rechts in die Lettenstraße einzubiegen. Der Weg führt durch Felder und Wiesen nach Lettenhof und wird in seinem Verlauf immer schmaler.

Wir queren die Bahnlinie und wenden uns an der Weggabelung nach rechts. Der Efrizweilerstraße folgen wir in nördlicher Richtung durch Riedheim, wechseln dann rechter Hand in den Hochkreuzweg und fahren danach erneut nach rechts auf die Kreisstraße. Wir folgen ihrem Verlauf durch weite Felder hindurch, passieren linker Hand das „Hepbacher-Leimbacher Ried“ und fahren während einer lang gezogenen Rechtskurve der Kreisstraße nach links auf einen schmaleren Radweg. An der nächsten Kreuzung geht es nach rechts weiter, vor der kleinen Siedlung biegen wir schließlich nach links ab. Wir radeln rechter Hand durch ein Waldstück, ehe sich kurz danach auf der rechten Seite weite Felder erstrecken. Ein kurzes Stück folgen wir dem Verlauf des Waldrandes, ehe wir rechts durch die Felder auf ein anderes Waldstück zuradeln. Nachdem wir dieses durchquert haben, geht es geradeaus weiter nach Unterteuringen.

In einem langen Linksbogen radeln wir wieder aus dem Ort hinaus und folgen dem Verlauf der Straße nach Hepbach. Hier stoßen wir auf die große Teuringer Straße, der wir nach links durch Leimbach folgen. Hinter dem Ort zweigt rechter Hand eine schmalere Straße („Anton-Reichle-Straße“) nach Möggenweiler ab. Danach biegen wir nach links ab und radeln über die Möggenweilerstraße, die Obertorstraße, Marktstraße und Untertorstraße nach Markdorf hinein.

Über die „Hauptstraße“, die dann in die Landstraße übergeht, verlassen wir  Markdorf wieder. An der nächsten Kreuzung zweigt linker Hand ein schmalerer Weg Richtung „Riedern“ und „Im Sack“ ab, den wir nehmen. In „Wirrensegel“ folgen wir einige hundert Meter der Landstraße nach rechts und biegen hinter den wenigen Häusern direkt nach links in einen Weg ein, der uns wieder in die Felder führt. Wir folgen seinem Verlauf geradeaus und dann in einer langen Kurve nach links.

Schließlich radeln wir nach einer Weile in den rechts abzweigenden Weg, der uns durch ein kurzes Waldstück führt. Wir erreichen eine T-Kreuzung und fahren rechts immer am Waldrand entlang in Richtung Immenstaad. Erreichen wir die Bundesstraße, so folgen wir ihr nach links und stoßen auf unseren Ausgangspunkt.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Friedrichshafen, weiter mit dem Bus nach Immenstaad

Anfahrt

A96 bis Abfahrt Lindau, dann am Bodensee entlang in Richtung Immenstaad

Parken

In Immenstaad gibt es ausgeschilderte Parkplätze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
29,4 km
Dauer
2:10 h
Aufstieg
85 hm
Abstieg
85 hm
Rundtour aussichtsreich faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.