Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Kraichgau-Stromberg: 3-Bäche-Tour

· 1 Bewertung · Radfahren · Kraichgau-Stromberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss und Storch
    / Schloss und Storch
    Foto: Landkreis Karlsruhe, Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Schloss und Landschaft
    / Schloss und Landschaft
    Foto: Landkreis Karlsruhe, Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Schloss und Tafel
    / Schloss und Tafel
    Foto: Landkreis Karlsruhe, Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Schloss und Turm
    / Schloss und Turm
    Foto: Landkreis Karlsruhe, Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Fränkisches Fachwerkgebäude
    / Fränkisches Fachwerkgebäude
    Foto: Landkreis Karlsruhe, Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Ubstadt-Weiher - Stettfeld - Römermuseum
    / Ubstadt-Weiher - Stettfeld - Römermuseum
    Foto: Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • Kraichtal-Gochsheim - Graf Eberstein Schloss
    / Kraichtal-Gochsheim - Graf Eberstein Schloss
    Foto: Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • / Kraichtal-Menzingen - Wasserschloss
    Foto: Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
0 150 300 450 m km 5 10 15 20 25 30 35 Schloss Unteröwisheim CVJM Lebenshaus

Mit Blick auf  Weinberge radelst Du hier durch Naturschutzgebiete und Auenlandschaften entlang von Bächen, welche sich durch die Radzone des Oberrheingrabens und durch den Kraichgau schlängeln.

leicht
37,4 km
3:00 h
123 hm
123 hm

Finde die drei Titel-Bäche der Tour! Sind es Kraichbach, Katzbach und Eschbach oder Hainbach und Lützelbach? Anlässe für Stopps gibt es sicher mehrere. Wie wäre es im Museums-Städtchen Gochsheim? Tipp: Das Schloss der Ebersteiner hoch über dem Kraichbach – oder für Leckermäuler das Museum der deutschen Zuckerbäcker! Sehenswert: Das „Haus des Scharfrichters“. Und in Stettfeld warten die alten Römer…

outdooractive.com User
Autor

Geschäftsstelle Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Aktualisierung: 29.10.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
232 m
Tiefster Punkt
111 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V., Melanchthonstraße 3, 75015 Bretten, Tel: +49 (0) 7252 / 9633-0, Fax: +49 (0) 7252 / 9633-12, info@kraichgau-stromberg.com, www.kraichgau-stromberg.com

Start

Ubstadt-Weiher (113 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.158060, 8.628840
UTM
32U 472938 5445093

Ziel

Ubstadt-Weiher

Wegbeschreibung

Start der Tour ist in Ubstadt am Bahnhof. Von dort zur Hauptstraße und auf dieser nach rechts. Geradeaus über die Ampel in die Zone 30. In der Linkskurve vor der Brücke rechts, um den Bolzplatz herum und am Haltepunkt vorbei hoch zur Hauptstraße. Dort links und auf dem Rad-/Fußweg nach Unteröwisheim. Am Ortseingang links in die „Martin Luther Straße“ und vor dem Bahnübergang rechts in die „Josef Held Straße“. Am Bahnhof geradeaus an den Gleisen entlang und durch das Schrebergartengebiet. Unterhalb des Schlosses links in den Rad-/Fußweg und diesem aus dem Ort folgen. An der T-Kreuzung links, über die Brücke und die Nächste rechts am Bach entlang. An der Kreisstraße auf dem Rad-/Fußweg zu den Gleisen und vor dem Bahnübergang die Straße geradeaus überqueren und am Haltepunkt entlang. Am folgenden Abzweig halb rechts dem „Altenweg“ über die Gleise folgen. An der folgenden Gabelung rechts, erneut die Gleise queren und am “Manngraben“ entlang nach Münzesheim. Über das Industriegelände, an der Straße rechts, über die Brücke, dann links in die „Ulmenstraße“ und dieser am Bach entlang durch den Ort folgen. Am Ende der Straße geradeaus in den Nutzweg, erst rechts dann links und nochmals rechts zur Feuerwehr. Dort auf dem straßenbegleitenden Radweg nach links. Am Ende des Gewerbegebiets noch vor dem Bahnübergang die Hauptstraße überqueren und am Haltepunkt vorbei auf dem Schotterweg dem Gleisverlauf nach Gochsheim folgen. Auf der asphaltierten Straße nach links und nach dem Industriegebiet links am Bahnhof vorbei zur Hauptstraße. Dort links und die Nächste rechts in die am Wochenende für PKW gesperrte Straße. Dem Straßenverlauf im Tal, entlang der Gleise folgen. Am Haltepunkt rechts zur Hauptstraße und auf dem Radweg nach links. Am Ende des Radweges geradeaus zur und an der ehmaligen Mühle vorbei. Dem Schotterweg um die Rechtskurve folgen und am folgenden Abzweig links nach Menzingen. Geradeaus nach Menzingen hinein. Am Bahnhof links ab und der „Bahnhofstraße“ rechts um die Kurve folgen. Geradeaus durch den Ort bis zum Schloss. Vor dem Schloss rechts, auf dem asphaltierten Privatweg um das Anwesen herum. An der T-Kreuzung links und dem asphaltierten Weg im Tal und zur L635 folgen. Die Hauptstraße überqueren und dem asphaltierten Weg nach halb links sanft bergan zum Waldrand folgen. Dort geradeaus bergab ins Tal. An der 4-er Kreuzung im Tal links am Hainbach entlang (Kraichgau- Hohenlohe-Weg). Beim Hof rechts und die Nächste links über das Golfplatzgelände. Am nächsten Radwanderweg-Abzweig links, dann nochmals links und dem asphaltierten Weg über den Golfplatz folgen. Die L552 queren und am Waldrand links auf dem asphaltierten Weg nach Odenheim hinein. Dem Rad-/Fußweg durch den Ort folgen. An dessen Ende links, über die Brücke und die Nächste rechts in die „Forsthausstraße“. An deren Ende geradeaus, dem asphaltierten Wirtschaftsweg nach Zeutern folgen. An der Hauptstraße auf dieser nach rechts Richtung Östringen dann links in die „Besinger Straße“ und nach der Gleisüberquerung links in die „Wiesenstraße“. Geradeaus am Katzbach entlang nach Stettfeld. Geradeaus über die Hauptstraße, dann links über die Holzbrücke, nach rechts an der Kirche vorbei und geradeaus auf der „Römerstraße“, an deren Ende dem Wirtschaftsweg an den Gleisen entlang nach Ubstadt, zum Ausgangspunkt der Tour, folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahnlinie S32/S31 (Rastatt-Karlsruhe-Bruchsal-Menzingen/Odenheim) Haltestelle Ubstadt Bahnhof

Anfahrt

A5 bis Ausfahrt Bruchsal, weiter über die B35 und B3 nach Ubstadt

Parken

An der S-Bahnhaltestelle Ubstadt Bahnhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwander und Freizeitkarte Landkreis Karlsruhe Nordteil vom Pietruska-Verlag, M:1:40.000, Auflage 4. in 2009 Radtourenkarte Kraichgau-Stromberg-Tourismus von digitale Kartografie F. Ruppenthal, M:1:50.000, Auflage 2. in 2011 Freizeitkarte Kreis Karlsruhe vom Städte-Verlag, M:1:75.000, Auflage 23. in 2009

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Philippe Bellmondo
31.05.2018 · Community
Schöne Tour über die sanften Kraichgau-Hügel. Wege asphaltiert oder geschottert. Lässt sich auch gut mit Rennrad fahren. Nur kurze Teilstücke auf wenig befahrenen Nebenstraßen. Wenig Schatten, viele Stechmücken.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
37,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
123 hm
Abstieg
123 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.