Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbike

IVB MTB Tour Nr. 3 - Paradies Tour

· 6 Bewertungen · Mountainbike · HeilbronnerLand
Verantwortlich für diesen Inhalt
Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn Verifizierter Partner 
  • Eschenauer Paradies
    / Eschenauer Paradies
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • Blick auf den Breitenauer See
    / Blick auf den Breitenauer See
    Foto: Wolfram Linnebach/ Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand, Wolfram Linnebach/ Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand
  • Breitenauer See
    / Breitenauer See
    Foto: Wolfram Linnebach/ Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand, Wolfram Linnebach/ Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand
  • Ausblick von der Löwensteiner Platte
    / Ausblick von der Löwensteiner Platte
    Foto: Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn, Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn
  • Schüler des Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm (Trailpaten) im Bereich der Löwensteiner Platte
    / Schüler des Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm (Trailpaten) im Bereich der Löwensteiner Platte
    Foto: Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn, Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn
  • Trailabschnitt bei Löwenstein
    / Trailabschnitt bei Löwenstein
    Foto: Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn, Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn
  • Aussicht auf das Weinsberger Tal
    / Aussicht auf das Weinsberger Tal
    Foto: Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn, Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn
  • / Idyllischer Waldabschnitt bei der Burgruine Löwenstein
    Foto: Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn, Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn
  • / Streckenabschnitt entlang eines Baches
    Foto: Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn, Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 Affaltrach Bahnhof Eschenau Bahnhof Eschenauer Paradies

Offizielle Mountainbikeroute in den Ausläufern des Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald am Breitenauer See.

Diese Tour ist Teil eines MTB Tourenkonzeptes im Landkreis Heilbronn und beinhaltet einen attraktiven Anteil an Singletrails. Diese und alle weiteren IVB MTB Touren wurden am Runden Tisch der Initiative Verantwortungsvolles Biken (IVB) in enger Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Heilbronn, der Stadt Heilbronn und dem Forst im Einvernehmen genehmigt und ausgeschildert.

An dieser Stelle herzlichen Dank vor allem auch den ehrenamtlichen Helfern, die mit viel Engagement und Herzblut dieses Projekt ermöglicht haben.

  • Trailpate: Paul-Distelbarth-Gymnasium
  • Ansprechpartner: Johanna Wetzel, Johanna Walter
mittel
27,9 km
3:10 h
596 hm
593 hm
outdooractive.com User
Autor

Initiative Verantwortungsvolles Biken Heilbronn (IVB)

Aktualisierung: 30.08.2019

Schwierigkeit
S2 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
511 m
Tiefster Punkt
210 m

Einkehrmöglichkeit

Burgruine Löwenstein
Seerestaurant Der Grieche - Gastgeber
Bett+Bike Flair Hotel Landgasthof Roger
Gasthof Hohly
Weinstube s´Häfele
Vinorant Karl

Sicherheitshinweise

  • Trails werden auch von Wanderern begangen.
  • Bitte mit angepasster Geschwindigkeit und vorausschauend fahren.

Weitere Infos und Links

Weitere offiziell genehmigte MTB-Touren in der Nähe - Mountainbike-Touren Großraum Heilbronn

Start

Obersulm-Weiler (224 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.121748, 9.394705
UTM
32U 528799 5441065

Ziel

Obersulm-Weiler

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Breitenauer See, am Friedhof in Weiler.

Nachdem man den ersten kleinen Anstieg hinter sich gebracht hat, wird man mit einem grandiosen Blick über Eschenau belohnt. Dies ist definitiv einen ersten kurzen Stopp wert, nach welchem es hinab Richtung Eschenau geht.

Hier kommt nun der erste wirklich steile Anstieg, welchen es zu bezwingen gilt. Nach einem knappen Stück durch das Wohngebiet führt die Tour zur Kirschenallee, welche durch ihre Grillstelle zum längeren Verweilen einlädt.

Frisch gestärkt geht es nun weiter in den schattigen Wald, wo sich der Anstieg Richtung Eschenauer Paradies fortsetzt.  Nach ein paar Kurven wartet auch schon das nächste Highlight: ein wirklich wunderschöner, fabelhafter Ausblick über ganz Obersulm, welcher bei gutem Wetter sogar bis nach Heilbronn reichen kann. Hier sollte man unbedingt für ein Foto anhalten.

Über kleine, verschlungene Trails gelangt man auf einen größeren Waldweg. Vorbei an einem Parkplatz führt sie zum Friedrichshof, vor dessen Ende Sie erneut auf einen Waldweg wechseln müssen. Jener führt Sie kurvenreich hinauf zu einer Kreuzung.

Hier wird es für die Mountainbikefanatiker richtig spannend! Sie haben die Möglichkeit links abzubiegen und einen 3,5 Kilometer langen technisch anspruchsvolleren Extra-Trail zu bezwingen. Dieser endet nahe Friedrichshof, wo Sie wieder auf die nun schon bekannte Strecke gelangen. Wenn Sie jedoch weiter der normalen Route (rechts) folgen, fahren Sie direkt weiter Richtung Löwenstein.

In der Nähe des Parkplatzes Enzwiese müssen Sie die B39 überqueren und deren Verlauf für wenige hundert Meter auf einem Radweg folgen. Nach ein paar Abzweigungen gelangt man zu einer Windkraftanlage, die man links liegen lässt.

Nach einem entspannten Abschnitt bergab muss man nach einer Linkskurve sehr stark aufpassen, damit man eine Abzweigung nach rechts nicht verpasst.

Als nächstes folgt eine Berg- und Talfahrt, bevor man kurz vor der Klinik Löwenstein links abbiegt.

Später geht es über einen Bach und eine Wiese zum Klinikparkplatz, welchen es zu überqueren gilt. Man gelangt zu einem Wohngebiet, vor welchem man links abbiegt. Man sollte beachten, dass man die Abfahrt nicht zu schnell fährt, damit man vor dem Überqueren der B39 abbremsen kann. Man befindet sich dann am  bewirteten Bikerparkplatz „Löwensteiner Platte“.

Es folgt eine Passage mit erneutem tollen Ausblick zur Burgruine, die urplötzlich vor dem Radfahrer auftaucht. Die Strecke setzt sich dann durch den Ort Löwenstein fort. Entlang einer Straße mit Panoramablick ist es lohnenswert Bilder anzufertigen. Weiter durch die Weinberge ins Tal fahrend hat man einen unbezahlbaren Blick auf den Breitenauer See, an dem das letzte Stück der Tour entlang führt und zu einer feuchten Abkühlung einlädt.

Allgemein kann man sagen, dass die Strecke eher durch ihre landschaftlichen Highlights, die Abwechslung von Wald, Wiese, Weinbergen und See und die herrlichen Ausblicke als durch mountainbikespezifische Schwierigkeiten überzeugt. Hauptsächlich führt sie über Forst-, Wald- und Radwege, was sie auch für ungeübtere Moutainbiker interessant macht. Nichtsdestotrotz bieten die Singletrail-Abschnitte eine willkommene Abwechslung, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S-Bahnlinie S4 Schwäbisch Hall - Öhringen - Weinsberg - Heilbronn - Schwaigern - Gemmingen - Eppingen - Bretten (- Karlsruhe):

  • S-Bahnhalt Obersulm-Eschenau (ca. 1,6 km, 32 Hm zum Toureinstieg)

Anfahrt

Von der A81 Stuttgart - Heilbronn / Abfahrt Weinsberg ca. 10 km über die B39 zum Parkplatz Obersulm-Weiler am Friedhof.Parkplatz Enzwiesen

Parken

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Derzeit stehen nur hier Karten zum Ausdrucken und ein GPX Download zur Verfügung.

Da das Tourenkonzept im gesamten Landkreis Heilbronn ausgebaut werden soll, wird erst bei Fertigstellung entschieden, ob Kartenmaterial in gedruckter Form über alle Touren ausgefertigt wird.

Weitere Infos zum aktuellen Streckenstatus gibt es auf dem Seiten der IVB:
www.facebook.com/InitiativeVerantwortungsvollesBiken

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,7
(6)
Thorsten Drack
26.10.2018 · Community
Dies ist eine reine Fahrrad-Tour, mit jedem Bike zu fahren. Das was hier annährend als Trail zu bezeichnen istsind lediglich Wanderwege ohne Fahrtechnisches können. Ich habe die Tour hier hochgeladen da sie als offizielle MTB Tour bezeichnet wird. Erst danach bin ich sie gefahren und kann gar nicht zum ausdruck bringen wie enttäuscht ich bin... Für eine Fahrrad-Tour mit schönen Ausblicken auch mit der Familie bestens geeignet, für eine schöne MTB-Tour ist es einfach nur ein FAIL @Holger Stadtfahrrad geht wirklich Problemlos, sogar mit nem Tandem würde ich mir das zutrauen... Wie gesagt, schöne Fahrradtour, mit MTB hat es aber nichts zu tun.
mehr zeigen
Gemacht am 26.10.2018
Holger
23.08.2018 · Community
So eine Schwachsinnsbewertung wie von Dir lieber Horst habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Bin die Tour vor kurzem gefahren. Ganz ehrlich: Mit einem Stadtfahrrad ist das kaum möglich. Wahrscheinlich warst Du woanders unterwegs oder es geht einfach nur darum pauschal etwas schlecht zu reden. Ich war begeistert von der Tour und kann sie nur jedem empfehlen!
mehr zeigen
Horst Horstmann
23.08.2018 · Community
Absolut Banane! KEINE MOUNTAIN BIKE TOUR. Bin die Tour gerade mit meinem Vater gefahren. Er ist 68 und war auf seinem Stadtfahrrad unterwegs. Kein Scherz. Liebelose Strecke, fast nur Asphalt und Schotter, Höhenmeter werden vernichtet, offensichtliche Trails ignoriert, schlecht beschildert. Schande. Der eine Stern geht an die Aussicht vom Paradies auf das Weinsberger Tal.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S2 mittel
Strecke
27,9 km
Dauer
3:10 h
Aufstieg
596 hm
Abstieg
593 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.