Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Markgräfler Wiiwegli

Fernwanderweg · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Schwarzwald Tourismus GmbH
m 500 400 300 200 80 70 60 50 40 30 20 10 km Kastelberg Ruine Alte Poststation Burg Staufen

Dieser aussichtsreiche Wanderweg schlängelt sich gemütlich durch die sanften Hügel der Vorbergzone des Schwarzwaldes. Wir erleben auf dem Wiiwegli (hochdeutsch: Weinwegchen) die fruchtbaren Landschaften des Markgräflerlandes und lassen unsere Blicke weit in das Rheintal, die Vogesen und in die Erhebungen des Schwarzwaldes schweifen.
mittel
81,6 km
22:00 h
1862 hm
1898 hm
Etappe 1: Weil am Rhein - Blansingen (21 km)

Wir beginnen unsere Wanderung am Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz und gehen in nördliche Richtung von Weil am Rhein über Ötlingen, mit einem Inka-Café, nach Binzen. Der Hügelrücken führt uns anschließend zu den Reben um Fischingen und oberhalb des Rheins, am Schafberg vorbei, nach Blansingen. Der Zielpunkt der Etappe liegt etwas östlich des markierten Weges und hat in der Peterskirche mehrere hübsche Fresken zu bieten.

Etappe 2: Blansingen - Müllheim (19 km)

Auch bei der heutigen Etappe erwarten uns wieder idyllische Winzerdörfer, allen voran Schliengen, wo wir uns das Wasserschloss ansehen können. Wir setzen unseren Weg entlang der beiden berühmten Markgräfler Weinanbaugebiete „Schliengener Sonnenstück“ sowie „Auggener Schäf“ über Auggen nach Müllheim fort.

Etappe 3: Müllheim - Staufen (19 km)

Auf einer kurzen Rundtour durch Müllheim entdecken wir das Markgräfler Museum, das Mühlenmuseum, den historischen Weinkeller sowie das Amtshaus - und finden am Freibad die Markierung des Wiiweglis wieder. Nun steigt der Weg in Richtung des Steinberges auf und wir wandern auf halber Höhe des Berges durch den Eichwald über den Ehebach. Durch die fruchtbare Landschaft des Markgräflerlandes geht es weiter an Britzingen vorbei und durch Muggardt hindurch nach Sulzberg, mit der frühromanischen Kirche St. Cyriak. Nun erwarten uns noch der Kastellberg und der Fohrenberg, bis wir durch Grunern am Eschbach nach Staufen im Breisgau gelangen.

Etappe 4: Staufen - Freiburg/St.Georgen (25 km)

Nachdem wir die Burgruine Staufen besichtigt haben, wandern wir am Waldrand entlang und gehen dann in das Tal des Möhlins, der durch Ehrenstetten fließt. Auf den Weinbergen am Batzenberg oberhalb von Pfaffenweiler macht der Wiiwegli seinem Namen abermals alle Ehre. Kurz hinter Ebringen geht es abwechselnd zwischen Reben und im Wald nach Freiburg-St. Georgen. Hier hört die offizielle Wegmarkierung zwar auf, aber einen Abstecher zur Innenstadt, mit dem berühmten Münster, sollten wir uns auf keinen Fall entgehen lassen. Der futuristisch gewundene Schlossbergturm bietet eine fantastische Panoramasicht auf die gesamte Stadt.

outdooractive.com User
Autor
Matthias Stiel
Aktualisierung: 29.01.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
439 m
Tiefster Punkt
227 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.wii-wegli.de

Schwarzwald Tourismus GmbH
Geschäftsstelle Villingen-Schwenningen
Schwenninger Str. 3, 78048 VS-Villingen
Tel.: + 49 (0) 77 21 - 84 64 15
Fax.: +49 (0) 77 21 - 84 64 11
heizmann@schwarzwald-tourismus.info

Touristik Information Müllheim
Wilhelmstr. 14, 79379 Müllheim
Tel: +49 (0) 7631 - 801 500
E-Mail: info@muellheim-touristik.de

Start

Weil am Rhein, Lindenplatz (280 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.594230, 7.631850
UTM
32T 397145 5272109

Ziel

Freiburg im Breisgau/ St.Georgen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Weil am Rhein

Anfahrt

A5 bis Ausfahrt 69 Weil am Rhein/Hüningen, weiter auf der B532 nach Weil am Rhein

Parken

Am Bahnhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Markgräfler Wiiwegli. Karte mit detaillierter Streckenbeschreibung. Schutzgebühr 1,50 €. Erhältlich bei www.wii-wegli.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
81,6 km
Dauer
22:00h
Aufstieg
1862 hm
Abstieg
1898 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.