Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg Top Etappe

Oberschwaben-Allgäu-Radweg - Etappe 4 von Wangen über Tettnang nach Markdorf

Fernradweg · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oberschwaben Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Oberschwaben-Allgäu-Radweg Etappe 4
    / Oberschwaben-Allgäu-Radweg Etappe 4
    Foto: Oberschwaben Tourismus GmbH
  • / Oberschwaben-Allgäu-Radweg Etappe 4
    Foto: Oberschwaben Tourismus GmbH
  • / Mit dem Rad durch Oberschwaben
    Foto: Oberschwaben Tourismus GmbH
  • / Mit dem Rad durch Oberschwaben
    Foto: Oberschwaben Tourismus GmbH
m 700 600 500 400 40 30 20 10 km Neukirch Hotel Alte Post*** Restaurant Bürgerstuben Schloss Achberg Wangen im Allgäu Neues Schloss Tettnang Tettnang Hotel Wirthshof****

Mit Blick auf den glänzenden Bodensee und der mächtigen Alpenkette dahinter passieren wir historisch gewachsene Städte, die mit allerlei Sehenswerten glänzen.

48,8 km
3:37 h
316 hm
443 hm

Dem Fluss Obere Argen folgend radeln wir wieder hinaus in das bäuerliche Hügelland. Ab Oberrussenried verändert sich das Landschaftsbild. Die dunklen Waldstreifen lockern auf und machen Platz für den Obstanbau. Zwischen den charmanten Dörfern werden in erster Linie Äpfel geerntet, die vom milden Seeklima und der sonnenverwöhnten Südlage profitieren. An diesem romantischen Flecken Erde breitet sich die Stadt Tettnang aus, in der uns der tiefblaue Bodensee entgegenschimmert. Sehr eindrucksvoll wirkt die Silhouette des zwischen 1712 und 1720 errichteten Neuen Schlosses. Hinter den alten Mauern unterstreichen der prächtige Bacchussaal, das imposante Treppenhaus sowie die Schlosskapelle die glänzende Hofhaltung der Grafen Montfort-Tettnang. Wie sehr sich die Region dem Anbau der für das Bierbrauen so wichtigen Pflanze verschrieben hat, erlebt man im Tettnanger Hopfenmuseum, das sich im Ortsteil Siggenweiler befindet. In aussichtsreicher Fahrt geht es über Meckenbeuren nach Markdorf, das sich am Fuße des bewaldeten, 754 Meter hohen Gehrenbergs ausbreitet. Die "Perle des Linzgaus" lässt sich bestens zu Fuß erkunden.

Autorentipp

  • Abstecher zum Hexenhaus bei Neukirch
Höchster Punkt
587 m
Tiefster Punkt
404 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Schloss Achberg
Restaurant Bürgerstuben
Hotel Wirthshof****
Hotel Alte Post***
Hotel Restaurant Blaue Traube

Start

Wangen (550 m)
Koordinaten:
DG
47.684278, 9.833487
GMS
47°41'03.4"N 9°50'00.6"E
UTM
32T 562552 5281546
w3w 
///kreis.besatzung.fertigkeit

Ziel

Markdorf

Wegbeschreibung

Von Wangen radeln wir über Neukirch nach Tettnang. Von dort aus geht es weiter über die Ortschaften Meckenbeuren und Oberteuringen zum Etappenziel Markdorf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine An-/Abreise ist über die Bahnhöfe in Wangen i.A. oder Markdorf möglich.

Anfahrt

Nach Wangen über die A96, B12 oder B32. Nach Markdorf über die B33.

Parken

In Markdorf ist kostenloses Parken möglich. Folgen Sie dafür den Schildern des Verkehrsleitsystems.

Koordinaten

DG
47.684278, 9.833487
GMS
47°41'03.4"N 9°50'00.6"E
UTM
32T 562552 5281546
w3w 
///kreis.besatzung.fertigkeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Fahrrad, wetterbedingte Kleidung

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
48,8 km
Dauer
3:37h
Aufstieg
316 hm
Abstieg
443 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.