Sprache auswählen
Community
Teilen
Schloss Eberstein

Bewertung

Premiumweg Gernsbacher Runde

Details

Manuel S.

09.05.2011 · Community
Mit großen Erwartungen habe ich am vergangenen Wochenende meinen ersten "Premium"-Wanderweg in Angriff genommen. Um es gleich vorweg zu nehmen: Premium geht anders. Natürlich führt der Weg teilweise durch idyllische Landschaften (Laufbachtal kurz vor Loffenau, Steintal, Reichenbachtal) zu wirklich eindrucksvollen Naturdenkmalen (Laufbachwasserfälle, Lautenfelsen, Erzgrube) und tollen Aussichten (Elsbethhütte, Merkur). Doch größtenteils verläuft die Route kilometerweit auf recht langweiligen Forst- und Wirtschaftswegen. Der Anteil sehens- und erlebenswerter Wegabschnitte (naturbelassene Pfade mit unterschiedlichem Untergrund) fällt für meinen Geschmack deutlich zu gering aus. Zusätzlich verlieren einige schöne Steckenteile (z.B. Gernsbacher Sagenweg i.d. Nähe der Erzgrube) ihren Charme komplett durch nicht zu überhörenden Motorenlärm von der nur wenige Meter entfernt verlaufenden Straße. Ein kleines Schockerlebnis erwartet den Wanderer dann noch kurz vor Ende der Runde: Hat man den Merkurgipfel über den wirklich schweißtreibenden Fuchsweg erfolgreich erklommen, empfangen einen oben Horden von Flipflop-Touristen, die sich von Baden-Baden aus per Bergbahn auf den Gipfel kutschieren ließen. Dementsprechend macht das Gipfelrestaurant mit seinen weißbehemdeten Kellnern auch nicht den Eindruck, als wären abgekämpfte Wanderer willkommen - das Gipfel-Weizen fällt deshalb aus. Eine positive Sache gibt es dennoch zu berichten: Trotz Wochenende und tollen Wetters war die Runde nur sehr wenig begangen.
Gemacht am 07.05.2011

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?